Aktuelles header

27.06.2024
Zustimmung der Umweltminister zum rückwärtsgewandten Nature Restoration Law völlig unverständlich

Auflagen und Verbote statt Kooperation und Anreize

 Berlin, den 17. Juni 2024: Bei der Zustimmung des Umweltminister-Rates in Brüssel zum Nature Restoration Law (NRL) stellt Carl Anton Prinz zu Waldeck und Pyrmont, Mitglied des AGDW-Präsidiums und Vize-Präsident des Europäischen Waldbesitzerverbandes CEPF, fest: „Die Zustimmung der Ministerinnen und Minister zum NRL ist besonders vor dem Hintergrund des Ergebnisses der EU-Wahl völlig unverständlich. Das Gesetz steht für Überregulierung und Bürokratie und ist eine weitere erhebliche Bürde für eine nachhaltige multifunktionale Forstwirtschaft. Die „Aufgabe der Holzernte“ wird als ein vermeintliches Positivbeispiel für Wiederherstellungsmaßnahmen in der Verordnung gelistet. Die Stilllegung von Wäldern und damit der weitere Aufbau des ohnehin schon sehr hohen Holzvorrates erhöhen jedoch das Risiko, destabilisieren die Wälder, verhindern den Umbau hin zu klimastabilen Beständen und führen zu einem Rückgang bei der Bereitstellung des Holz, das klimaschädliche Materialien ersetzen kann. Nur aktive Waldbewirtschaftung ist Klimaschutz. Der Indikator „Anteil der Wälder mit überwiegend heimischen Baumarten“ im NRL orientiert sich an der Wald-Vegetation der Vergangenheit. Angesichts von Klimakrise und Standortdrift ist dies weder zielführend noch bietet es eine Zukunftsorientierung. Das NRL ist damit Ausdruck eines rückwärtsgewandten „Käseglocken-Naturschutzes“. Leider geht Brüssel mit diesem Gesetz erneut den Weg von immer mehr Auflagen und Verboten, statt auf Kooperation mit der Forstwirtschaft, Freiwilligkeit und Anreize zu setzen.“



03.07.2024
Petition für selbstbestimmte Waldwirtschaft verlängert bis 20.07.2024
Die Petition aus Österreich “Für eine selbstbestimmte...
12.06.2024
EUROPAWAHL 2024
Nach der Europawahl am Sonntag rückt das EU-Parlament nach rechts. Die...
11.06.2024
Waldwirtschaft 2023
AGDW_Jahresbericht_2023_web.pdf
05.06.2024
ENDSPURT - noch 14 Tage - JEDE Stimme zählt!
http://www.openpetition.eu/eudr
29.05.2024
Waldschätze - Natur des Jahres 2024
Die gesamte Grafik wurde von der LWF erstellt und der FV Oberpfalz zur...
28.05.2024
Europawahl 2024
https://www.waldeigentuemer.de/europawahl-2024/wahlpruefsteine24/
08.05.2024
„Pakt Holzenergie Bayern“ im Koster Ettal unterzeichnet
Der „Pakt Holzenergie Bayern“ wurde am 02.05.2024 im Kloster Ettal...
07.05.2024
Breitsameter neuer Präsident des Bayerischen Waldbesitzerverbandes
Bernhard Breitsameter ist der neue Präsident des...
19.04.2024
Informationen zu EUDR
Mit der geplanten Anwendung der EU-Verordnung über entwaldungsfreie...